Sag bloß! – 38 Minuten Krieg

Egal, in welcher Zeitepoche die Menschheit sich befindet, Kriege wird es wohl immer geben. Dies ist ein trauriger Fakt, der gerade auch durch den Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine verstärkt ins Bewusstsein gerückt ist. Die meisten Kriege dauern mehrere Jahre lang an und so steigen die Todeszahlen und das Elend der Zivilbevölkerung immer weiter und weiter. Doch es gab auch kleinere Konflikte in der Geschichte der Menschheit wie den Britisch-Sansibarischen Krieg 1896. Dieser Krieg gilt mit einer Dauer von nur 38 Minuten als kürzester Krieg jemals.

Weiterlesen

Sag bloß! – Süßer Tod

Winston Churchill ist einer der schillernsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Wegen seiner doch eher konservativen Ansichten stand er zuletzt aus Sicht der BlackLivesMatter-Bewegung stark in der Kritik. Eines ist aber klar: Er war einer der wichtigsten Gegenspieler Hitlers im Zweiten Weltkrieg und ist auch somit einer der Urväter der europäischen Einigung. Durch seinen Einsatz und seine Redekunst war er beliebt unter den Briten, was sich jedoch in Hass bei den Nazis widerspiegelte. Und so wurden Pläne entworfen, einen Anschlag auf den britischen Premierminister auszuüben.
Eine Idee stach dabei heraus: Eine Schokoladentafel, die explodiert. Angestellte des britischen Geheimdienstes MI 5 entdeckten diese Pläne neben vielen weiteren Kuriositäten wie z.B. hochexplosive Kohle. Die Schokolade wurde in Aluminium gewickelt. Wenn man sie öffnete, explodierten an der Unterseite der Schokolade angebrachte kleine Sprengkörper. Bekanntermaßen kam der Plan nie zur erfolgreichen Umsetzung. Mit einer explosiven Zigarre hätte es eventuell funktioniert.

Quelle: https://www.focus.de/wissen/mensch/nationalsozialismus/explosives-geschenk-adolf-hitler-wollte-winston-churchill-mit-einer-schokoladenbombe-umbringen_id_4988343.html

Sag bloß! – die unsterbliche Qualle

Menschen sehnen sich schon lange nach Unsterblichkeit. So könnte man viele neue Errungenschaften wie die Reise zu weit entfernten Sternen viel unkomplizierter gestalten. Wir versuchen dem ewigen Leben immer näher zu kommen durch neue Impfstoffe, Medikamente, optimierende Gehirnchips oder gar durch neue KI-basierte Techniken, um das Bewusstsein auf eine Cloud speichern und als sprechende Hologramme nach dem Tod weiter leben zu können (Augmented Eternity). Dies ist aber leider – oder zum Glück – noch Zukunftsmusik.

Weiterlesen